Haare schneller wachsen lassen | KHADI Haaröl stoppt Haarausfall?

Haare schneller wachsen lassen mit einem Haaröl?

Vor etwa 2 Monaten habe ich mir das Khadi Haaröl zugelegt. Schon seit einem Jahr beobachte ich mit Entsetzen, dass meine Haare immer dünner und kraftloser werden. Richtig schlimm fand ich aber, dass sie auch vermehrt ausfielen. Eine Pflegeumstellung zu mehr Naturkosmetik hat diese Tendenz leider nicht gestoppt. Die Zeit war also reif für ein Mittel das gezielt dem Haarausfall entgegen wirkt.

► KHADI Vitalisirendes Haaröl (Shop)

Ich habe es mir gut überlegte bevor ich das Khadi Vitalisirendes Haaröl endlich gekauft habe. 13 € ist keine kleine Summe. Andererseits, für ein Mittel gegen Haarausfall, ist es ein Schnepchen.

Ich wollte trotzdem kein Geld aus dem Fenster schmeißen und habe ein wenig im Internet recherchiert. Da die meiste Erfahrungsberichte sehr positiv waren, wollte ich mich selbst überzeugen. Als ich aber in einem Laden an das Vitalisirende Haaröl von Khadi geschnuppert habe ist mir die Lust zuerst vergangen. Die Skepsis war jedoch wie weggeblasen als sich mein Haarausfall verstärkte. Da wusste ich: Es kann noch 10 mal so intensiv riechen, ich werde es trotzdem versuchen. Es geht schließlich um mein Haar und dies ist in Gefahr, also alles was Haarausfall verhindert und die Haare schneller wachsen lässt ist mir momentan recht!

Khadi Vitalisierendes Haaröl gegen Haarausfall

Inhaltsstoffe

 Sesamum Indicum Oil (Sesamöl) • Cocos Nucifera Oil (Kokosnußöl) • Ricinus Communis Oil (Castoröl) • Eclipta Alba (Bringaraj) • Bacopa Monniera (Brahmi) • Sida Cordifolia (Bala) • Butea Monosperma (Palasa) • Trigonella Foenum Greacum (Bockshornklee) • Abrus Precatorios (Gunja) • Emblica officinalis Citrullus Colocynthis (Indrayan) • Rosmarinus Officinalis (Rosmarin) • Daucus Carota Oil (Karottenöl) • Tocopherol • Cinamomum Camphora (Kampfer) • Onosma Hispidum (Ratanjot) • Linalool • Limonene

(Quelle: Khadi Vitalisierendes Haaröl)

Khadi Haaröl basiert also auf drei pflanzlichen Ölen:

Wichtig sind aber vor allem die Kräuter, wie:

  • Bala – vitalisiert
  • Bhringaraj – beruhigt die Kopfhaut
  • Jatamansi – unterstützt das Haarwachstum
  • Gunja – fördert Haarwachstum
  • Rosmarin – wirkt gegen Haarausfall

khadi haaroel test

► KHADI Vitalisirendes Haaröl (Shop)

Verpackung:

Das Haaröl befindet sich in einer transparenten Glasflasche mit Pipette. Sehr praktisch und hochwertig

Farbe: Gelblich

Geruch: Riecht intensiv nach Kräutern, ganz speziell und gewöhnungsbedürftig, aber keine Panik: nach dem Auswaschen ist der Geruch komplett (!) weg.

Extras:

  • Die Khadi Öle werden in Indien hergestellt
  • Sie enthalten nur natürliche Inhaltsstoffe (100% pflanzlich)
  • Die Haaröle von Khadi sind ohne: Silikone, Paraffin, Alkohol
  • Es sind ayurvedische Produkte
  • Die Haaröle werden nicht an Tieren getestet
  • Khadi Vitalisierendes Haaröl wurde vom BDIH zertifiziert
  • Man muss das Öl im dunklen aufbewahren um es vor Licht zu schützen (dumm nur dass die Flasche transparent ist und man das Haaröl immer zurück in den Karton packen muss, was ich immer vergesse; ich werde es daher in Aluminiumfolie wickeln)

Verträglichkeit (Kopfhaut): Sehr Gut 🙂

Benutzt: Seit fast 2 Monaten, mindestens 2xWoche

Reicht: Ich kann es nicht genau sagen, aber es ist ergiebig

Haltbarkeit: 12 Monate

Inhalt: 1oo ml/ Preis: 14,90€

Erhältlich: Wie alle Produkte von Khadi: In Läden mit Naturkosmetik oder im Internet

Khadi Haaröl ANWENDUNG:

khadi haaroel erfahrung

Ich massiere das Haaröl 2 Minuten in die Kopfhaut.

Danach trage es auf die ganze trockenen Haare auf, mache einen Zopf und lasse es über Nacht einwirken (nicht vergessen ein Handtuch auf das Kopfkissen zu legen!).

Das Vitalisierende Haaröl von Khadi lässt sich sehr leicht auswaschen (der Geruch verschwindet damit auch!!!)

Vitalisierendes Haaröl WIRKUNGsulfatfreie shampoo khadi

Schon nach 2 Anwendungen sind schuppige, trockenen Stellen an meinem Kopf verschwunden!!! Die hatte ich schon seit Monaten und sie waren resistent gegen anderen Ölen und Salben.

Wenn du mit dem Haaröl Haarwuchs ankurbeln möchtest, lass es über Nacht einwirken. Ich habe es fast immer auf diese Weise benutzt und schon nach paar Wochen habe ich bemerkt, dass ich weniger Haare verliere.

Bei sehr trockene Kopfhaut und strohigem Haar, hilft auch die spezielle Kurshampoo von Khadi: Rose Repair Shampoo REVIEW . Es riecht zwar auch gewöhnungsbedürftig, aber sie es hilft!

FAZIT

Das Vitalisierendes Haaröl von Khadi ist ein tolles Naturprodukt. Ich würde es jedem empfehlen, der seine Kopfhaut und den Haaren etwas Gutes tun möchte. Es ist nicht nur ein wirksames Mittel gegen Haarausfall (ausgelöst durch Mangel an Nährstoffen) sondern auch eine wichtige Ergänzung der Haarpflege.

Ich habe schon viele Haaröle ausprobiert und muss gestehen, dass das von Khadi zu den besten gehört, wenn nicht sogar das Beste ist 🙂 Es gibt dem Haar Kraft und Glanz, lässt sie schneller wachen und hat sogar meine Spitzen regeneriert. Ich bin schwer begeistert und plane schon ein weiteres Amla Khadi Haaröl auszuprobieren.  

16 Comments
  1. Hey,
    ich benutze auch seit ein paar Wochen das Khadi Amlaöl und frage mich seitdem, ob ihr danach noch einen Conditioner benutzt oder nicht? Das Öl ist ja eigentlich als pre-conditioner gedacht, aber nach der Wäsche (benutze auch das Khadi Amla Shampoo) wirken meine Haare fast trocken, so dass ich immer das Gefühl habe, noch Conditioner benutzen zu müssen…
    Lg, Steffi

    1. Hey Steffi,

      ja, ich nehme immer eine Spülung, jetzt gerade benutze ich die Spülung von Desert Essence und bin damit super zufrieden. Sonst kann ich dir den Glanz Conditioner von Sante empfehlen. Entknotet und glättet die Haaroberfläsche. Beide Produkte sind selbstverständlich one Silis und co (Naturkosmetik),
      LG

  2. Wenn man Naturprodukte liebt und bevorzugt einsetzt sollte man gänzlich auf Alufolie verzichten.
    Alufolie sollte in keinem Haushalt sein.
    Durchsichtige Glasflaschen einfach mit dunklem Papier bekleben oder lackieren.

  3. Hi Kamila, ich mal wieder 🙂
    habe mir dieses Haaröl vor ein paar Wochen gekauft und verwende seitdem etwa alle vier Tage am Tag vor meinem Waschtag. Während des Einmassierens verliere ich ziemlich viele Haare, vor allem wenn ich die Kopfhaut massiere damit. Den Geruch finde ich eigentlich sehr angenehm – riecht irgendwie….leicht zitronig? Ich mag das sehr 🙂
    Für die Längen nehme ich nur das, was von der Kopfhautmassage noch in den Händen is. Zum einen sind meine Haare doch sehr lang (ca knapp 5 cm bis Steisslänge noch) und ich bräuchte wahrscheinlich zu viel Öl dafür – zum anderen sind meine Längen relativ trocken und das Khadi Öl alleine reicht mir dafür nicht, habe ich das Gefühl. Dort wird das Öl weg gesaugt wie nichts. Nach ein paar Stunden habe ich dann jedesmal das Bedürfnis, wieder nachölen zu müssen (was ich nicht mache, weil eigentlich noch genug Öl im Haar is)
    Über Nacht bzw nach dem Ölen flechte ich mir entweder die Haare oder drehe sie ein und mache anschliessend einen Dutt. Zum Waschen verwende ich von Alverde das Anti-Fett Shampoo mit Zitronenmelisse und Brennessel. Habe mir auch letzte Woche das Tiefenreinigende Shampoo von Balea geholt 🙂

    Seit ich das Khadi Öl verwende, sind meine Haare auf jeden Fall griffiger, weicher und glänzend geworden…..endlich mal wieder. Ich freue mich total darüber. Sogar meinem Mann is aufgefallen, wie schön meine Haare wieder glänzen und das heisst was, hihi
    Zum Haarausfall kann ich leider noch nicht viel sagen – wie gesagt, während des Einmassierens verliere ich doch ziemlich viele Haare. Aber in den Tagen danach verliere ich kaum oder nur sehr wenige (so am dritten/ vierten Tag vor dem Waschen wieder etwas mehr). Früher war bei jedem Bürsten und Waschen alles voller Haare – das is jetzt nicht mehr zum Glück und darüber bin ich schon mal sehr froh
    Auch was einen Neuwuchs angeht (bei vielen wachsen ja anscheinend viele neue Haare nach mit dem Öl) kann ich noch nicht viel sagen. Ich finde, da wächst noch nichts nach bei mir 🙁 vielleicht dauert es auch einfach etwas länger bei mir
    Das Khadi vital. Öl bleibt auf jeden Fall mein Favorite, denn es tut meinen Haaren unheimlich gut und ich mag den Geruch sehr 🙂
    Werde mir mit Sicherheit bald noch andere Khadi Produkte kaufen, allerdings will ich meine Haare nicht zu sehr überstrapazieren. Insofern warte ich erst noch eine Weile, bis sie sich auf das ganze gesunde Zeug (Shampoo, Öle usw.) eingestellt und gewöhnt haben 🙂

    Ganz liebe Grüsse

    Nocona

    1. Hallo Jana,

      vielen lieben Dank, dass du deine Erfahrungen so ausführlich beschrieben hast 🙂
      Es klingt, als würdest du alles richtig machen.
      Und das du nicht gleich Tausend Produkte kaufst und auf einmal ausprobierst, ist nur sinnvoll.
      Wenn du das Öl von Khadi nicht für die Längen nehmen möchtest, würde ich dir Brokkolisamneöl empfehlen. Du kannst es z.B. mit Macadamia- oder Olivenöl mischen. Ich habe auch sehr lange und sehr trockene Haare, und bei mir funktioniert die Mischung super!

      Liebe Grüße 🙂

  4. Sehr schöne und informative Review! Habe das Öl heute erhalten und werde es auch testen. Ich habe nämlich seit ein paar Monaten mit Haarausfall und seit ein paar Jahren mit extrem juckender und schuppiger schuppiger Kopfhaut zu kämpfen. Liebe Grüße, Jacky.

  5. Hey, du bist bisher die EInzige, die über dieses Öl schrieb. Ich habe es selber auch schon seit langem und bin total begeistert davon. Ich nenne es das „Stinkeöl“ =)
    Über Nacht habe ich bisher noch nicht drin gelassen, aber immer als 2 Stundenkur vor der Coloration (Mit den Khadi Pflanzenhaarfarben) benutzt. Nach dem Haarewaschen mache ich schonmal ein paar Tropfen in die Spitzen, der Geruch verfliegt meistens recht schnell.
    Auch ich merke, dass mein Haarausfall deutlich weniger geworden ist. Ich denke, die Khadi Sachen sind zwar etwas teuer aber definitiv ihr Geld wert und sollten wesentlich bekannter sein.
    Liebe Grüße =)
    Jen

    1. Hi Jen,

      Stinkeöl haha, das passt ja perfekt 🙂
      Ich finde die Öle von Khadi auch klasse und werde mir vielleicht auch ein Shampoo dazu kaufen.
      Färbst du die Haare Blond? Ich suche gerade eine gute NK-Farbe, aber bei (hell) Blond ist es ziemlich hoffnungslos 🙁
      Liebe Grüße
      Kami

  6. Hallo Jens, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich habe selbst eher leichten Haarausfall und auch nicht erblichen. Ich kann daher leider nicht bestätigen, ob das Öl auch bei dir funktionieren kann. Meiner Meinung nach ist es aber auf jeden Fall einen Versuch wert, da ich die Wirkung und Qualität als sehr hoch einschätze. Im schlimmsten Fall hast du halt 14 Euro ausgegeben. Alle anderen Methoden sind wie du ja weißt wesentlich kostspieliger. Mit Haartransplantationen kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen. Trotzdem wünsche ich dir natürlich viel Erfolg !! kawoj

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.