Head and Shoulders Shampoo: Wundermittel gegen Schuppen?

Head and Shoulders – Anti Schuppen Shampoo für sensible Kopfhaut?

Beim letzten dm Besuch wollte sich meine Freundin etwas gegen Schuppen und juckende Kopfhaut holen. Und natürlich griff sie sofort zu Head and Shoulders. Sie war sich sicher, dass das „beliebte Zeug“ bestimmt hilft. Schließlich verspricht es die Werbung seit Jahren. 

Ich kannte die Produkte nicht, also habe ich mir die Head and Shoulders Shampoos nacheinander genauer angeschaut und war baff 🙁

head and shoulders shampoo

Head and Shoulders: (k)ein Wundermittel gegen Schuppen?

Das Anti-Schuppen Universum von Head and Shoulders bietet einen großen Auswahl an Shampoos:

  • Head and Shoulders Classic Clean Anti-Schuppen Shampoo
  • Head and Shoulders Classic Clean 2in1 Anti-Schuppen Shampoo
  • Head and Shoulders Apple Fresh Anti-Schuppen Shampoo
  • Head and Shoulders Citrus Fresh Anti-Schuppen Shampoo
  • Head and Shoulders Milde Pflege bei juckender Kopfhaut Anti-Schuppen Shampoo
  • Head and Shoulders Milde Pflege bei trockener Kopfhaut Anti-Schuppen Shampoo
  • Head and Shoulders Sensitive bei empfindlicher Kopfhaut Anti-Schuppen Shampoo
  • Head and Shoulders For Men Anti-Schuppen Shampoo
  • Head and Shoulders For Men Anti-Schuppen Anti-Haarverlust Shampoo 
  • Head and Shoulders 2in1 Apple Fresh Anti-Schuppen Shampoo & Spülung
  • Head and Shoulders Seidig & Glänzend Anti-Schuppen Shampoo
  • Head & Shoulders Instant Oil Control Shampoo

Die Liste ist nicht komplett, aber darum geht es auch nicht. Ich möchte euch lediglich zeigen, dass sich das Angebot von Head & Shoulders ausdrücklich an Menschen mit empfindlicher bzw. trockener und juckender Kopfhaut richtet. Dementsprechend sollten die Inhaltsstoffen mild sein. Sind sie aber überhauptnicht 🙁

Head and Shoulders ist NICHTS für trockene Kopfhaut

Hier paar Stoffe, die ich jeweils in sechs unterschiedlichen Head and Shoulders Shampoos gegen Schuppen gefunden habe und die mich – milde gesagt – überrascht haben. Dabei sind die drei Shampoos, die explizit für empfindliche, trockene und juckende Kopfhaut konzipiert wurden.

# Sodium Lauryl Sulfate und Sodium Laureth Sulfate also gleich zwei aggressive Tenside

# Dimeticone (Silikonöl)

Methylchloroisothiazolinone:

Hierbei handelt es sich um einen umstrittenen Konservierungsstoff, der sich in Tierversuchen als fruchtschädigend zeigte (stört die Entwicklung eines Ungeborenen) und außerdem Allergien auslösen kann. Auch wenn man auf diese Substanz gar nicht empfindlich reagiert ist eine negative Langzeitwirkung nicht ausgeschlossen.

# Zinkpyrithion:

ist wirksam gegen einen bestimmten Hefepilz, indem es seine Zellteilung hemmt – und damit schließlich die Schuppenbildung (nur bei fettigen Schuppen).

Leider ist diese Substanz umstritten: Die Kopfhaut kann auf diesen Wirkstoff mit Jucken, Ausschlag und Entzündungen reagieren. (Ökotest) Auch negative Langzeitwirkung von Zinkpyrithion sind nicht ausgeschlossen. Andererseits gibt es nur wenige Studien die Hautallergisierende Wirkung von Zinkpyrithion in Konzentrationen bis zur 1% bestätigen.

Quelle: “ Zinkpyrithion, 4.4 Allergene Wirkung“

Fairerweise muss man zugeben, dass nicht nur Head and Shoulders das Zink-Pyrithion in Shampoos benutzt. Auch andere Marken tun es, z.B. das Anti-Schuppen Shampoo Men von Balea. Dafür ist die allgemeine Zusammenstellung weniger aggressiv: Nur ein SLS und immerhin keine Silikone. Dazu kommt ein deutlich niedrigerer Preis.

Die in Head and Shoulders Anti-Schuppen Shampoos angepriesenen Wirkstoffe wie zum Beispiel Aloe Vera, Eukalyptus, Mandel-Extrakt kommen hingegen nur in verhältnismäßig kleinen Mengen vor und machen die Shampoos auch nicht gerade zum Wundermittel gegen Schuppen, trockene oder juckender Kopfhaut.

Anti Schuppen Shampoo: Alternativen ohne Nebenwirkungen

Hier noch paar Alternative Produkten und Wirkstoffe zur Head and Shoulders Shampoos und Zinkpyrithion.

Alternativen zur aggressiven Anti-Schuppen Shampoo:

▷KHADI Neem Anti Schuppen Shampoo (vegan, ohne Alkohol und Sulfate)

▷BIOTURM Shampoo Hautschutz Anti Schuppen Nr.16 Lacto-Intensiv (fettige Schuppen)

▷ BIOTURM Shampoo trockene Kopfhaut Nr.15 (trockene Schuppen)

▷ I+M Shampoo Balance Wilde Kräuter

▷ DADO SENS ExtroDerm Shampoo (trockene Schuppen)

▷ MYRTO Bio Wirkstoff Shampoo Anti-Schuppen (fettige Schuppen)

▷FARFALLA Balance Neem-Rhassoul Shampoo

▷ URTEKRAM Brennessel Shampoo gegen Schuppen (vegan, alkoholfrei)

▷ KORRES Shampoo Laurel & Echinacea

▷ Lavera Anti-Schuppen Shampoo (vegan)

▷LOGONA Anti-Schuppen Shampoo Wacholderöl (vegan)

▷UNIQUE Beauty Anti Schuppen Shampoo

▷Milde sulfatfreie Shampoos (am besten ohne Sulfate, Silikone, Duft-, Farb- und
Konservierungsstoffe) 
helfen vor allem wenn die Ursache für Schuppen eine trockene Kopfhaut ist

▷BIRKENWASSER (hat eine sehr gute vorbeugende Wirkung)

▷Teebaumöl oder andere ätherische Öle (z.B. zu einem milden Shampoo einige Tropfen Teebaumöl beimischen)

Richtige Kopfhaut- und Haarpflegeroutine: benutzen sie milde Haarpflegeprodukte, verzichten Sie auf langes, heißes Föhnen und sehr heißes Wasser. 

Effektive Mittel gegen hartnäckige Schuppen

Im Falle von hartnäckigen Schuppen, die sich mit herkömmlichen milden Wirkstoffen nicht beseitigen lassen, kann man zu Shampoos bzw. Lösungen mit speziellen Wirkstoffen greifen.

Hier die bekanntesten Substanzen (außer Zinkpyrithion, deren Wirkung schon oben beschrieben wurde):  

Salicylsäure gegen Schuppen

Salicylsäure löst Schuppen auf und macht die Haut aufnahmefähiger für die nachfolgenden Wirkstoffe der speziellen medizinischen Salben. Allerdings soll man keine Salicylsäure-Shampoos über längere Zeit anwenden.

Vitamin-D3-Analoga gegen Schuppen

Vitamin-D3-Analoga wirken entzündungshemmend und normalisieren den Prozess der Schuppenbildung. Eignen sich für eine längerfristige Therapie von bis zu einem Jahr.

Bifonazol gegen Schuppen

Bifonazol ist einWirkstoff zur Behandlung von Pilzerkrankungen von Haut, Nägeln und Haaren. Effektiv in Bekämpfung von fettigen Schuppen. Bifonazol kann allerdings die Kopfhaut reizen und austrocknen. 

Selensulfid gegen Schuppen

Rezeptfreies Stoff, dass zwar effektiv die Schuppenbildung hemmt,

inhaltsstoffe-kosmetikdafür aber viele unangenehme Nebenwirkungen mit sich bringt. Extrem trockene Kopfhaut, verfärbte Haare und sogar Haarausfall kennen die Folge von Selensulfid sein.

Ketoconazole gegen Schuppen

Rezeptpflichtiges Wirkstoff, wird zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Haut verwendet, also u.a. zur Bekämpfung von fettigen Schuppen. Leider kann Ketoconazole die Kopfhaut stark austrocknen 

 Aggressive Inhaltsstoffe & böse Resultate

Ich habe immer gedacht, das ausgerechnet ein gutes Anti-Schuppen Shampoo sehr mild sein sollte. Leider enthalten die Produkte von Head and Shoulders viele austrocknende und schlicht unnötige Stoffe.

Außer scharfen Tensiden, Silikon und umstrittene Konservierungsstoffe setzt die Marke auf den Einsatz von wirksamen aber auch bedenklichen Substanzen wie z.B. Zinkpyrithion. Diese können sowohl kurz, als auch langfristig negative Auswirkungen haben. Die kurzfristigen allergische Reaktionen kommen glücklicherweise nur selten vor:

Glücklicherweise gibt es sanftere Alternativen um nervige Schuppen zu bekämpfen. Und wenn sie besonders hartnäckig sind gibt es auch wirksame medizinische Präparate, die das Problem „Schuppen“ langfristig lösen. Wenn Ihr Euch trotzdem für ein Shampoo mit Zink-Pyrithion entscheidet, dann tut es aber bewusst. Da kann ihr zumindest beobachten und schnell reagieren, falls eure Kopfhaut extrem trocken wird. Und vergisst nicht: Head and Shoulders Shampoos  auf dem Markt.

ACHTUNG:haarprodukte

Falls sich die Schuppen – auch nach Wochen – nicht mit einem Anti-Schuppen-Shampoo beseitigen lassen und zusätzlich starke Juckreiz, Rötung oder sogar Entzündung der Kopfhaut auftreten, ist eine Erkrankung der Haut am wahrscheinlichsten (Neurodermitis, Schuppenflechte, seborrhoisches Ekzem etc.). In solchen Fällen sollte man  einen Hautarzt aufsuchen!

Kann eine Anti-Schuppen Shampoo gegen Haarausfall helfen?

Wären ich für diesen Beitrag über Zink-Pyrithion recherchierte, bin ich auf überraschende Informationen gestoßen. Und zwar gibt es Studien, die beweisen, dass diese Substanz das Haarwachstum ankurbelt. Noch wirksamer ist dabei der Wirkstoff Ketoconazole.

Andere Quellen:

  • Zink-Pyrithion 
  • Das ÖKO-TEST-Magazin Oktober 2012 
19 Comments
  1. Hatte durch sehr trockene Kopfhaut das ganze Jar über starke Schuppenbildung. Seit zwei Jahren benutze ich cremes für sehr trockene Haut, auch Fusscreme (!!!) von DM für trockene Haut. Die Schuppen sind seitdem verschwunden. Anwendung ca. einmal pro Woche vor dem Schlafengehen und über nacht einziehen lassen.

  2. Hallo Kamila,

    Super Artikel und ich finde es klasse, dass du dir diese Marke mal genauer unter die Lupe genommen hast.

    Von den „Wundershapoos“ der großen Marken halte ich schon eine Weile nichts mehr. Mir haben diese Shampoos eine trockene und juckende Kopfhaut beschehrt. Nachdem ich nun auf Bio-/Vegane Shampoos umgestiegen bin, regeneriert sich meine Kopfhaut spürbar von Wäsche zu Wäsche. Also Finger weg von solchen Shampoos oder genau auf die Inhaltsstoffe achten.

    Lg

  3. Klasse Artikel über head & shoulders.

    Ich kann die Meinung auch vollkommen verstehen, allerdings wirken die Produkte bei mir. Ich weiß von den „Problemen“ mit den Inhaltsstoffen, aber gegen fettige Schuppen habe ich bisher noch kein besser bei mir funktionierendes Shampoo gefunden. Und ich habe viele Alternativen getestet.

    Das zu einer kleinen Erfahrung von mir. 🙂

  4. Also ich muss sagen, dass ich überhaupt keine Probleme mit Head&Shoulders habe und die ganze Folgen davon zum ersten Mal höre.
    Ich benutze das jetzt auch schon seit Jahren und bin vollkommen zufrieden damit.
    Und das, obwohl ich auch recht empfindliche und trockene Haut hab.
    In meinem Umkreis benutzen das auch viele und haben ebensfalls keine Probleme damit.
    Ich will jetzt niemanden zunahe treten und das ist ein toller Beitrag, aber vielleicht liegen die Symptome auch an was anderem und das Shampoo war nur der „Auslöser“.

  5. Super Post.
    Schade, dass ich mir das Head&Shoulders Sensitive Shampoo gerade eben gekauft habe.
    werde es einmal bei meinen shuppigen Naturlocken ausprobieren.

  6. Super Artikel, ich kann mich dir nur anschließen.
    Ich habe jahrelang Head & Shoulders verwendet und das hat meine Kopfhaut erst zu dem gemacht, was es heute ist…kaputt.
    Das wichtigste ist echt die schlechten Inhaltsstoffe zu vermeiden, wenn man denn ein Anti Schuppen Shampoo benutzen möchte! Die Inhaltsstoffe zerstören die Kopfhaut!
    Ich machs derzeit so:

    – Jeden 2ten Tag Haare waschen
    – Einmal pro Woche mit Salzwasser waschen (Mischung aus Salz und Wasser, wie Meerwasser)
    – Danach gründlich ausspülen mit lauwarmen Wasser
    – Die restlichen Wäschen mit einem Bio Shampoo, so wie z.B. das von Logona das du auch erwähnst

    LG Alex

  7. Also gegen Schuppen hat es bei mir wunderbar geholfen. Ich hätte es nie benutzt, wenn ich es nicht musste. Weil mir nichts mehr geholfen hatte. Das Eucerin Urea Shampoo hat meine Kopfhaut einfach ausgetrocknet und es hat gebrannt und gejuckt wie verrückt. Ich habe dann das gegen juckende Kopfhaut verwendet und war vom Ergebnis begeistert.

    Ein halbes Jahr später hat meine Kopfhaut leider allergisch dagegen reagiert. Einzelne, viele Punkte auf meiner Kopfhaut haben gebrannt und mein Kopf hat gejuckt ohne Ende. Jetzt benutze ich das Urea Shampoo von Balea und hab meine Kopfhaut wieder beruhigen können. Das Balea ist ein Geheimtipp finde ich. Trotz Laureth Sulfate.

    Ich finde, man sollte H&S nur verwenden, wenn nix mehr hilft. Auch kein Arzt. Man sollte es aber nicht auf Dauer verwenden.

    1. Ich habe von h und s Jucken und Rötungen hinter meinen Ohren . Hatte es jetzt über eine längere Zeit benutzen am Anfang hatte ich nix . Aber jetzt . Total Scheisse das Zeug

  8. Liebe Kamila,

    vielen Dank für diesen Post! Ich persönlich halte von H&S gar nichts, was durch Deinen Post mal wieder bestätigt wird. Mein Freund hat das früher benutzt, bis ich ihn davon überzeugen konnte, etwas anderes zu verwenden. Aktuell nutzt er das – in meinen Augen ebenfalls zu aggressive – Anti-Schuppen-Shampoo von Sebamed. Nunja, ich versuche ihn jetzt vom Lilliputz-Shampoo zu überzeugen, dass ich mir dank Deiner Empfehlung aus dem Rossmann mitgenommen habe. ich habe es erst einmal verwendet, bin aber schonmal sehr angetan, da ich aggressive Tenside nicht vertrage. Derzeit bin ich noch auf der Suche nach einer guten Spülung (möglichst ohne Alkohol), kannst Du diesbezüglich etwas empfehlen? Leider gab es die Feuchtigkeitsspülung bei Rossmann nicht, scheinbar ist die aus dem Sortiment genommen worden :-/

    Viele liebe Grüße einer begeisterten Leserin deines Blogs! 🙂

    1. Hallo liebe Glitschen,

      ich kann dir die Aloe-Vera Spülung von Urtekram (Naturkosmetik) sehr empfehlen! Sonst auch die Banana Spülung von The Bodyshop. Wenn es günstig sein soll dann auch die Oil Repair von Balea Professional,

      Viele Liebe Grüße 🙂

  9. Im Grunde genommen ist kein Antischuppenshampoo richtig mild. Ich würde diese Produkte nicht dauerhaft anwenden. Bei mir hat Essigrinse deutlich besser geholfen als jedes Anti Schuppen Shampoo.
    Ich bin auf Formaldehydabspalter allergisch, d.h. alles mit Methylchloroisothiazolinone kommt mir sowieso nicht mehr in die Tüte und das sind… ziemlich viele Produkte. Ich bin aber auch der Meinung, dass man nicht jeden potentiell allergieauslösenden Stoff ankreiden muss. Manche vertragen sie gut, manche entwickeln Intoleranzen. Andere Leute finden Parabene fürchterlich – ich bin froh dass ich es sie gibt, weil ich viele andere Konservierungsmittel nicht benutzen kann. Eigentlich ist fast alles, was wir täglich benutzen Gift…

    1. Hallo Lila,

      natürlich darf man nicht übertreiben 🙂 Es geht aber gerade bei Shampoos von Head and Shoulders nicht um Einzelfälle oder um 1 Inhaltsstoff. Marken wie Dove, Head and Shoulders, Guhl oder Pantene Pro-V verwänden regelmässig suboptimale bis bedenkliche Inhaltsstoffe. Die Shampoos, Spülungen und Haarkuren bekommen dann schöne Verpackungen und werden stark beworben, was natürlich prima funktioniert. Da ist es aber nicht verkehrt genauer hinzuschauen,
      LG 🙂

  10. Also ich selber frizeurin und muss sagen der head&shoulders shampoo (Mandeln)hat
    Mit sehr überzeugt 1.Tolle geruch 2.macht die haare dicker 3.Tolle kopfhaut muss sagen der shampoo hat
    Meine haare doppelt dicker gemacht und viel schöhner;)))
    Ps: tip für die wo trockene haare haben bitte wascht eure haare nicht mit warmes wasser

  11. Also ich habe das Head and Shoulders Apfelshampoo vor ungefähr 2 Jahren ausprobiert. Ich war wirklich lange begeistert und meine Haare waren echt schön, allerdings kam nach einem halben Jahr dann die Rache. Meine Kopfhaut hat sich durch das Shampoo so sehr ausgetrocknet, dass mein Kopfhaut an Stellen aufgeplatzt ist und geblutet hat. Es hat mich sehr lange gekostet um meine Kopfhaut wieder in einen normalen Zustand zu bringen. Ich persönlich werde es NIE wieder benutzen und würde mich jemand fragen, würde ich demjenigen davon abraten. Allerdings gibt es ja auch andere Haare und Kopfhäute die vielleicht besser damit klarkommen.

    Was ich vielleicht noch anmerken sollte ist, dass meine Kopfhaut vorher gesund und im Gleichgewicht war. Vor diesem Shampoo hatte ich noch nie Probleme damit.

    1. Hallo Penelope,

      vielen dank fürs teilen. Das gleiche Problem hatte auch meine Freundin. Bei kam noch eine „Abhängigkeit“dazu. Das Shampoo hat die Schuppen fast komplett entfernt aber nur so lange sie es benutzt hat.Wenn sie es ansetzte, kamen die Schuppen wieder und vermehrt.
      LG

  12. Hallo Kamila

    Hatte jahrelang zufrieden Head & Shoulders benützt. Dieses Jahr gab es eine besonders trockene Phase im Winter. Meine Kopfhaut war extrem ausgetrocknet, auch entlang den Schläfen und auf der Stirn, weil beim Haarewaschen das Shampoo dort runterlief. Ich kriegte zusätzlich plötzlich Pickel am Haarschopf, die ich immer noch habe. Vor 4 Wochen erhielt ich Nizerol Shampoo, um meine irritierte Kopfhaut zu regenieren, da es angeblich sehr hilfreich sei, mehr als beim der Hefepilzanwendung selbst. Jedoch bin ich nicht so überzeugt. Jedenfalls bin ich jetzt auch sehr skeptisch gegenüber Head & Shoulders und kann es nicht mehr brauchen. In Foren lese ich zwar, das es helfe bei trockener, juckender Kopfhaut, was ich aber für sehr fragwürdig halte. Grüessli aus der Schweiz

    1. Liebe Martin,

      ich schließe nicht aus, dass Head & Shoulders bei Schuppen hilft, aber ich kann mir echt nicht vorstellen, dass so eine Chemiekeule die Kopfhaut langfristig nicht austrocknet(SLS+SLES+Silikon+umstrittene Konservierungsstoffe. Falls du also keine Schuppen hast würde ich dir generell empfehlen milde Shampoos zu verwänden: ohne Silikone, ohne SLS, ohne Farb- und Duftstoffe. Hier habe ich ein paar sehr milde Shampoos beschrieben

      ps. das Nizoral Shampoo kenne ich leider nicht, deswegen kann ich nichts dazu sagen 🙁
      LG

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.